Psychiatrischer Fachpflegedienst

Die Ambulant-Psychiatrische Fachpflege ist eine hochspezialisierte Pflegeleistung der gesetzlichen Krankenkassen. Wir sind der einzige Psychiatrische Fachpflegedienst in unserer Region. Unser Team besteht ausschließlich aus fachweitergebildeten qualifizierten Pflegekräften für Psychiatrie mit langjährigen Erfahrungen im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen. Die Betreuung erfolgt aufsuchend und kontinuierlich durch dieselbe Fachpflegekraft.

Für eine erfolgreiche ambulante Pflege müssen die Patient*innen eine ausreichende Behandlungsfähigkeit aufweisen, so dass die bestehenden Funktionsstörungen durch die Maßnahmen im Pflegeprozess positiv beeinflusst werden können.

Kontakt

Psychiatrischer Fachpflegedienst
Leitung
Annett Portwich (Pflegedienstleitung)
sofortige Aufnahme möglich
Standort
Psychiatrischer Fachpflegedienst
Goerdelerstraße 50
18059 Rostock

Ziele

Unser Fachpflegedienst will dazu beitragen, dass psychisch erkrankte Menschen ein würdiges, eigenständiges Leben in ihrem gewohnten Lebensumfeld führen können. Die Pflege vor Ort ermöglicht die Einbeziehung der Angehörigen und des gesamten sozialen Umfeldes mit der Zielstellung, auch für die Angehörigen eine Entlastung zu erreichen. Außerdem sollen wiederkehrende Klinikaufenthalte im Verlauf der intensiven fachpflegerischen Betreuung vermieden bzw. verkürzt werden. 

Leistungen

  • Erhalt bzw. Wiedererlangung von Unabhängigkeit und Selbstbestimmung
  • schnelle und verlässliche Hilfe in Krisensituationen
  • Unterstützung und Beratung bei allen Alltagsproblemen
  • Begleitung in allen Belangen der Versorgung
  • Zusammenarbeit, Hilfe und Unterstützung beim Umgang und Leben mit Krankheit und Medikamenten
  • Vermittlung anderer Hilfeleistungen
  • orientierende Gespräche und Beratung, auch für Angehörige

Zugang

Leistungsberechtigt sind Personen mit schweren psychischen Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis, affektiven Störungen, dementiellen Erkrankungen sowie Angst- und Panikstörungen mit erheblichen psychosozialen und kognitiven Funktionsstörungen.

Die Verordnung und Überwachung der Psychiatrischen Fachpflege erfolgt über die behandelnde  nervenärztliche Praxis.

Ambulant psychiatrische Pflege ist eine aufsuchende Hilfe. Die Häufigkeit der Besuche orientiert sich an dem Bedarf der Patient*innen und kann von mehrmals täglich bis einmal monatlich variieren. Sie kann bis zu 4 Monate lang mit bis zu sieben Stunden pro Woche (abnehmende Frequenz) verordnet werden. Wir vereinbaren mit den Patient*innen Termine in der häuslichen Umgebung und sind in Krisensituationen auch außerhalb der verabredeten Termine erreichbar.